Siegener Spielewelt

 

Textfeld:  
Schatz der Drachen
 
Geheimnisvolles Kärtchenlegespiel
Mit den beiden Spielen "Squeeky" und "Schatz der Drachen" startet Winning Moves seine neue Reihe von Kinderspielen "Spiele für kleine Spieler".

Die Spielidee von "Schatz der Drachen" ist schnell erklärt. Die Bildkarten sind zu einem Quadrat aus sieben Reihen mit jeweils sieben Kärtchen ausgelegt. Die Spieler decken ein Kärtchen nach dem anderen auf. Dabei darf man jederzeit aufhören und die richtig aufgedeckten Kartenkombinationen aufnehmen und vor sich ablegen. Die restlichen Bildkarten werden wieder verdeckt. Wird eine "Spinne" oder ein "Drache" aufgedeckt, ist der Spielzug sofort beendet. 

Die Herausforderung im Spiel sind die Kartenkombinationen, welche es zu sammeln gilt, und auch der Knackpunkt für die jüngsten Spieler in Sachen Spielregeln. Es gibt einzelne Karten, Paare, Drillinge und Vierlinge zu sammeln. Doch wie genau diese zu sammeln sind, werde ich jetzt im Detail nicht erläutern. In den ersten Partien sollte ein älterer Spieler ein wenig über den Spielablauf wachen. Was nicht zu kurz kommen wird, ist der spielerische Weg die Merkfähigkeit aller Spieler zu trainieren.

Wir sind schon jetzt auf weitere Illustrationen von Rolf Vogt gespannt. Die Bildkarten haben ein Lob verdient. Sie sind mit klaren Farben illustriert, halten was aus und lassen sich gut anfassen. Insgesamt ein Titel der gerne gekauft und gespielt werden darf! 
 
Strategie / Taktik


Glück / Zufall

Anleitung / Material

Spielspaß

Preis / Leistung

 

Textfeld:  
Kurzinfos
Schatz der Drachen 
Gesamtbewertung
 
Autor
Reiner Knizia 
Verlag
Winning Moves 
Erscheinungsjahr
2002 
Spieleranzahl
2-6 
empf. Alter
ab 6 
Spieldauer
ca. 15 Min. 
Preis
ca. 14,95 €