Siegener Spielewelt

Textfeld:  
¡New Amici!
 
Das Sprachenspiel
Ausgabe Deutsch-Englisch

Dieses Spiel ist eigentlich ein Sprachtrainer, mit dem man spielerisch seine Vokabeln, Phrasen und Ausdrücke lernen kann. Es ist sowohl für Englischlerner als auch für Menschen geeignet, die Deutsch lernen wollen. Am meisten Spaß hat man, wenn es in einer gemischten Runde gespielt wird. 

Das Spielfeld zeigt eine Ellipse, die in drei verschiedene Parcours unterteilt ist. "Anfänger", "Fortgeschritten" und "Sehr fortgeschritten". Die Anfängerrunde können auch Menschen spielen, die fast noch keine Deutsch/Englischkenntnisse haben. Es gibt Fragen nach Zahlen (One, two, three), oder nach Zeiten (October, November). Dabei gilt es, dass ein Spieler die Karte in der Fremdsprache vorliest und der andere Spieler muss die Wörter übersetzen. Schafft er es, bekommt er die Karte. Nach sieben Karten dreht man seinen Spielstein um und muss nun sieben Karten in die andere Richtung richtig übersetzen. Schafft man auch dieses, kommt der Spielstein in die Mitte und man muss nun noch alle gesammelten Karten richtig übersetzen um zu gewinnen. 
Neben den Fragefeldern gibt es noch Sonderfelder. Wer auf dem Jokerfeld landet, darf sich eine Fragekategorie aussuchen. Wer auf dem Ausrufezeichen zum Stehen kommt, beantwortet eine Frage zum Allgemeinwissen. Diese Fragen sind aber für Spieler unter 16 Jahren kaum zu beantworten. Wer auf einem Feld mit zwei Ausrufezeichen landet spielt mit einem anderen Spieler bestimmte Situationen nach, in der Fremdsprache. Zum Beispiel muss man den Weg zum Bahnhof oder Flugplatz erklären.
Wer auf den Raben kommt, darf sich eine Karte eines Mitspielers aussuchen und muss diese richtig übersetzen. Schafft er dies, gehört ihm die Karte. Auch wenn es nicht in den Regeln steht: Wir haben demjenigen, der eine Ausrufezeichenkarte beantworten konnte die Karte gegeben, damit er einen Extrazug machen kann. Sonst hat die Karte keinen Vorteil, nur den Nachteil, dass man keine Karte bekommen kann, wenn man auf einem solchen Feld landet. 

Es gibt folgende Kategorien:

Leicht: Vocabulary, Time, Basic expressions, Numbers
Mittel: Vocabulary, Verbs, Phrases, Food & Beverages
Schwer: Vocabulary, Conjunctions, Dialogue, Society & Culture

Wer schon etwas Englisch sprechen kann, sollte mit dem mittleren Schwierigkeitsgrad anfangen. Ich habe das Spiel mit 5., 6., 7., 9. und 10. Klässlern gespielt und selbst für die 5. Klässler war die leichte Runde zu leicht. Die Schüler aus der 10. Klasse konnten gut die schweren Fragen beantworten. Nur wer mit Englisch noch nichts zu tun hatte wird die leichten Fragen als Herausforderung sehen.
Glück gibt es nur beim Würfeln, aber das ist eigentlich egal, wenn man den Sonderkarten einen eigenen Wert zuweist. Taktik gibt es nicht, soll es aber auch nicht geben. Die Anleitung ist zweisprachig und ausführlich, wenn auch kurz. Das Material ist sehr gut, sowohl die Qualität der Karten als auch das Innere der Box, in dem man die Karten gut übersichtlich verstauen kann. Die Grafiken sprechen eher Kinder und Jugendliche an, aber auch das macht nichts. Dadurch, dass man eigentlich immer an der Reihe ist, oder zumindest für sich mitraten will, wenn man nicht dran ist, hat das Spiel keine Längen. Ein Spieler liest vor, ein zweiter übersetzt und schon geht es weiter. Beim Vorlesen muss man keine Angst haben, da unter den vorzulesenden Wörtern die Lautsprache steht. Aber nicht im phonetischen Alphabet, sondern so, wie man es tatsächlich ausspricht. Bis auf einige Ausnahmen ging das auch gut, das Y wird im Deutschen ja eher als ü (System) ausgesprochen, im Englischen eher als ai. Das führte hin und wieder zu falschen Aussprachen. An sich ist die Idee aber gut, dass nicht das phonetische Alphabet bemüht wurde.
Die Interaktion ist recht hoch, zwei Spieler sind ja immer an der Reihe und die anderen achten darauf, dass es keine Fehler gibt. Mit der Sonderkarte "Zwei Ausrufezeichen" kommt noch mehr Interaktion ins Spiel, da man einem Spieler etwas erklären muss und die anderen entscheiden, ob es gut war oder nicht.
Insgesamt sind die Schwierigkeitsgrade ausgewogen, wenn die Spieler sich auch richtig einschätzen. So hatten wir ein Spiel, bei dem ich die 5.Klässler in die leichteste Runde schickte, die 7.Klässler in die mittlere. Wie groß war das Wehklagen der 7.Klässler als sie die Fragen der 5.Klässler hörten und diese auch noch jede Frage beantworteten. Richtig sogar! Da muss man aufpassen. Wenn man es mit älteren Spielern spielt ist diese Frage natürlich auch wichtig. Entweder vertraut man den Einschätzungen oder man spielt eine Proberunde, damit feststeht, wer wo spielen muss. Es soll ja auch ein wenig nachgedacht werden und niemand will unterfordert werden, denn es geht in erster Linie nicht ums gewinnen, sondern darum mit netten Menschen ein wenig Sprachen zu pauken ohne das es langweilig wird.

"¡New Amici!" hat allen Mitspielern gefallen, es ist eine interessante Möglichkeit Sprachen spielerisch zu vermitteln. Die Alterfreigabe von 6 Jahren ist etwas zu niedrig, auch wenn Kinder schon in der ersten Klasse Englisch haben, werden die wenigsten in der Lage sein, alles gut vorzulesen. Das Alter sollte bei 10 anfangen, oder 8 für Kinder, die seit der ersten Klasse Englisch haben. Wer sehr gut Englisch spricht, zum Beispiel wer ein Jahr in Amerika war, für den ist das Spiel eher nur ein Spiel, er wird nicht gefordert. Das Spiel wendet sich in erster Linie an Menschen, die noch Bedarf im Erlernen der Sprachen haben, nicht an Profis.

Neben Englisch - Deutsch gibt es noch:
Spanisch - Deutsch
Italienisch - Deutsch
Französisch - Deutsch
Türkisch - Deutsch
Russisch - Deutsch
Chinesisch - Deutsch
Japanisch - Deutsch
Reisespiele:
Englisch - Deutsch
Französisch - Deutsch
Spanisch - Deutsch
Italienisch - Deutsch

Demnächst sollen noch andere Sprachen folgen.
Strategie / Taktik

0 / 6
Glück / Zufall

Interaktion

Anleitung / Material

Spielspaß

Preis / Leistung

Textfeld:  
Kurzinfos
¡New Amici! 
Gesamtbewertung
 
Autor
Thomas
Verlag
New Amigos /
California Products
Erscheinungsjahr
2004 
Spieleranzahl
2-4 
empf. Alter
ab 6 
Spieldauer
ca. 30-60 Min. 
Preis
ca. 34,95 € 
Reisespiel:
19,95 €