Haigerer Spielebörse

Zurück zu "Termine"

Spielebörse 2001, 2002, 2003 & 2005

   
  Die Haigerer Spielebörse besteht nun schon seit acht Jahren. Und damit ihr schon mal einen Einblick habt, zeigen wir hier einige Bilder und auch Zeitungsausschnitte der letzten drei Börsen.

 

Fantasy Spielebörse 2001

Freitag
23.11.01

Dank der Hilfe von vielen freiwilligen Mithelfern, war das Gelingen der Haigerer Fantasy Spielebörse eigentlich erst möglich. Angefangen beim Hausmeister (Jürgen), der für den Aufbau von Tischen, Stühlen usw. verantwortlich war, bis zu:
Katja (Auf- u. Abbau, Beratung etc.), Herr Schäfer mit Frau Schäfer (Aufbau und Vorführung der Spiele sowie Leitung des "Bitmoor" Turniers), Jens & Tobias (Auf- und Abau, Schiedsrichter bei Magic), Thomas & Steffi (Auf- und Abbau, Leitung der Tombola und haben auch viele Preise besorgt), Tanja (Versorgung mit Getränken und Essen f. alle Helfer), Volker (hat ein Programm für Magic & Pokemon für die Errechnung der Gewinner der Turniere geschrieben und auch das Programm betreut), Ronny (ebenfalls Schiedsrichter Magic), Klaus Dieter (Leiter d. Mensch ärgere dich nicht Turniers und Erklärung der Spiele), Frau Kring (verantwortlich für PC & Internet) und den vielen Verteilern von Flugzetteln und Plakaten überall.
Ohne diese "Helfer" wäre die ganze Börse nicht so toll geworden. Vielen Dank noch mal an alle!!

Es wurde bis spät in die Nacht gearbeitet. Am nächsten Morgen um 9 war schließlich Eröffnung.

 

 

Volker und Ronny bei der Erprobung des neuen Programms.
  Eine "Riesen Auswahl" hatten wir für unsere Tombola.
   
Fantasy Spielebörse 2001

Samstag
24.11.01

Sonntag
25.11.01

 
Am Samstag ging dann das große Magic Turnier los. Es wurde Typ "Extended" und "1,5" angeboten. Es haben weit über 80 Spieler mitgespielt. Nicht gerade einfach für die Schiedsrichter (hier Jan).
Auch bei Pokemon waren es weit über 40 Mitspieler.
 Es gab auch viele tolle Preise zu gewinnen.
  Die Internetecke wurde ebenfalls gut genutzt. es standen 3 PC`s zur Verfügung.

Klaus Dieter (hinten) sucht die nächsten Spiele heraus, um diese zu erklären. Auch das Mensch ärgere dich nicht Turnier leitet er.

  Zwei Firmen und den Spieleerfinder M. Schäfer hatten wir zu Gast.
Die Fa. Truant (hier bei der Erklärung des Brett-Rollenspiels "Geschichten aus 1001 Nacht") war mit ihrem Programm vertreten.
  Auch die Fa. Fanpro war mit "Mage Knight" vertreten.
  Der Spieleerfinder Manfred Schäfer war ebenfalls das erste Mal dabei und präsentierte mit seiner Frau die Spiele "Bitmoor" und "2-4-7".
Der Einfallsreichtum ist wirklich ohne Grenzen. Mittlerweile hat er noch viel mehr Spiele erschaffen und wird diese auf der Spielebörse 2005 vorstellen.
  Und immer wieder faszinierte Herr Schäfer die Besucher mit seinen Spielen.
  Bei der Erklärung der Spiele hatten wir alle Hände voll zu tun.
  Und es wurde gespielt und gespielt und.............!!
 
  Es waren ca. 1350 Besucher da. Am Sonntag hatten wir sogar einen kurzzeitigen "Tischemangel".
Mit ganz so vielen Besuchern hatten wir nicht gerechnet. für dieses Jahr sind wir besser vorbereitet.
  Zum Schluß der zwei Tage wurden dann die Sieger der Turniere gekürt.
Hier die Gewinner des "Mensch ärgere dich nicht" Turniers. Die Preise (Pokale, Geld- und Sachpreise) kamen von der Stadt Haiger und wurden durch unseren Bürgermeister, Dr. Zoubeck,  überreicht.

Insgesamt gab es Preise von über 2000.- DM bei allen Turnieren zu gewinnen. Für die Turnierteilnehmer hat sich das jedenfalls gelohnt.

     
Fantasy Spielebörse 2002

Samstag & Sonntag

Auch hier war wieder jede Menge Vorarbeit geleistet worden. Viele Helfer hatten wieder die Spielebörse möglich gemacht. Auch hier wieder ein großes "DANKE" an alle.

In diesem Jahr hatten wir die Fa. Jumbo aus dem Sauerland zu Gast. Es wurde das neue Spiel "Squad Seven" vorgestellt.
  Dieses Spiel faszinierte doch alle. Hier Klaus Dieter, Karl Heinz Brand (Kulturamt Haiger) und weitere beim Testen dieses Spiels.
  Auch als "Städtischer Beamter" kam Karl Heinz Brand nicht darum um ebenfalls nach dem Schatz zu fahnden. Und dabei mußte er nicht nur einmal um den Tisch laufen. Denn die Dinos und die Buschbewohner waren auch ihm auf den Fersen.
  Aber auch Herr und Frau Schäfer waren wieder mit von der Partie und stellten ihre neusten Erfindungen vor.
     
Fantasy Spielebörse 2003

Samstag & Sonntag

 
Wie jedes Jahr, fand auch in diesem Jahr wieder viele Turniere statt : Magic (geleitet von Bernhard, Mensch ärgere dich nicht (Klaus Dieter Schwunk) Yu-Gi-Oh (Ronny), Beynblade u. v. m.
Es gab wieder jede Menge Preise zu gewinnen.

Hier Klaus Dieter bei dem Mensch ärgere dich nicht Turnier.
  Hier das "Beynblade Turnier.
  Und ebenfalls wurde auch hier gespielt. Aber diesmal nicht nur bis 20 Uhr sondern vielllllll länger!! Dafür stand uns dann noch der Gläsersaal zur Verfügung.
  Und das wurde auch von den Besuchern genutzt.
"Spielen bis der Doc kommt" war hier angesagt.
  Zum ersten Mal wurde auch Warhammer auf der Spielebörse gespielt. Alex (Schmidt7) und Matthias stellten ihre Figuren aus und zeigten auch geduldig, wie das Table-Top Spiel funktionierte.
Ebenfalls veranstalteten die beiden auch das erste kleine Turnier an diesem Samstag.

Auch im Jahr 2005 wird es ebenfalls Turniere mit Warhammer geben.

  Hier der harte Kern der damaligen Yu-Gi-Oh Fangemeinschaft. Heute sind es bedeutend mehr geworden. Und mit einem, großen Turnier wird auch auf der Fantasy Spielebörse 2005 aufgewartet.
  Und es wurde bis in den ganz späten Abend hinein gespielt. Ob bald der Doc kommt?
  Huppppsssss!! Ähmmm, ah ja!!
  Am Sonntag wurden dann gegen 17 Uhr die Preise für die Turniere vergeben.

Beim "Mensch ärgere dich nicht" Turnier gewann ein Mädchen aus dem Raum Altenkirchen den 1. Platz und konnte sich gegen die Jungs richtig durchsetzen.
Herzlichen Glückwunsch noch mal. War eine Glanzleistung.

Die Preise wurden, wie im jeden Jahr, von der Stadt Haiger gestiftet und durch unseren Bürgermeister, Dr. Zoubeck, überreicht.

  Hier ein paar Zeitungsausschnitte von Spieleabenden und den Spielebörsen von folgenden Zeitungen:
Haigerer Kurier
Westfahlen Post
Haigerer Zeitung
Sonntagsanzeiger
Siegener Zeitung
Sonntag Morgen Magazin

Wir danken den Verlagen für die netten Berichterstattungen.

 
   
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
   
 
     
Fantasy
Spielebörse  2005

Samstag
19.11.05

Sonntag
20.11.05

 

Freitag, 18.11.2005: Acht Leute bauen unermüdlich auf.
Es gibt noch viel zu tun.
  Und eine Stärkung zwischendurch
tut allen gut. Am Samstag um 9 Uhr gehen die Türen auf
und bis dahin sollte eigentlich alles fertig sein. Na denn!!
  Samstag: Einige Firmen sind zu Besuch da und stellen ihre
Spiele vor. Hier die Firma California Products mit den
Spielen: New Amici (Sprachenlernspiel in 7 versch. Sprachen), Pompeji und Käse - Mäuse Chaos.

Gerade das Sprachenlernspiel New Amici erregte viel Neugier.

  Hier die Firma Ulisses mit dem Table Top Spiel
Warmachine und dem TCG Games of Thrones
  Die Demorunden mit dem Table Top Spiel kam bei
vielen Besuchern gut an.
  Die Fa. Pegasus war auch mit am Start. Hier wurden die Kartenspiele Igels, Munchkin und einige andere Spiele vorgestellt.
  Munchkin erzeugte bei vielen einen großen Erfolg. Es gab viel zu Lachen.
  Nicole Bock ist eigentlich Kindergärtnerin Sie erfand das Spiel "Die Midromis" welches man hier, zur Freuf´de unserer jüngsten Besucher, ausgiebig kennen lernen konnte.
  Der Cahona Isle Verlag stellt hier das Spiel "Banana Republika" vor. Es geht um Regierung, Opposition und Gesetze. Welche Regierung wohl hier gemeint ist???
  Die Fa. Ziterdes (Tochter der Geländebaufirma Noch, bekannt für Modelleisenbahnzubehör) war leider verhindert. Dennoch stellte sie uns eine Menge Material zur Verfügung. Hier konnte dann Gelände gebaut und mit Streu beklebt werden. Und das wurde eifrig genutzt.
  Ebenfalls mit dabei: Der Jungautor Dr. Boris Schneider aus Burbach.
Mit im Gepäck seine Bücher "Schlechte Nachtgeschichten", "Aroshs Thar - Aroshs Blatt" (Band 5 dieser Reihe). Er hielt einige Vorlesungen über das Wochenende.
  Auch Turniere wurden wieder angeboten: Magic, Yu-Gi-Oh, Warhammer, Mensch ärgere dich nicht, ..........
  ...... Blokus, (an dem ...
  .... auch der Bürgermeister nicht fehlen durfte!!) und
ein Figurenmalwettbereb. Und da hatte es die Jury wirklich
nicht einfach!
  Aber auch viele Spiele konnten wieder ausprobiert werden. Es tanden weit über 300 Spiele zur Verfügung:
Rechts: Kosmos - Blue Moon,  Links: Can`t stop
  Links: Caramba   

Rechts: Zug um Zug (Days of Wonder)

  Links :Warmachine   

Rechts: Dicke Luft in der Gruft (Zoch)

  Links: IQ 5 (California Products)   

Rechts: Der kleine Pirat (Kosmos)

  Links: Einfach Genial (Kosmos)

Rechts: Carcassonne - Neues Land (Hans im Glück)

  Nachdem dann alle Turniergewinner ihre Preis bekommen hatten,
gab es noch einen Pokal für die weiteste Anreise.

Für uns waren es vier Tage nur Arbeit und volle "Action". Aber es hat uns allen mal wieder Spaß gemacht. Wir freuen uns schon auf die nächste Börse 2007.

Ich möchte mich bei allen herzlich bedanken, die geholfen haben die Börse 2005 aufzubauen und zu betreuen. Ohne diese Mithilfe wäre es nicht Möglich gewesen:
Sascha
Joana & Nicki
Tanja & Sascha
Klaus Dieter
Tim
Hausmeister Jürgen
alle beteiligten Firmen
und viele, viele mehr.

VIELEN DANK und bis zum nächsten Mal
 

Zurück zu "Termine" So, das war mal ein kurzer Einblick in die letzten "Haigerer Spielebörsen". Ich hoffe, es hat euch soweit gefallen.
In diesem Jahr (2008)  haben wir uns wieder viel vorgenommen und versuchen wieder einiges auf die Beine zu stellen. Diesmal allerdings in der Siegerlandhalle. Wir hoffen, daß es uns gelingt und Ihr wieder viel Spaß haben werdet.

 

Bis dahin,

euer Thorsten

Weitere Veranstaltungen, in denen wir mitgewirkt haben: HIER